Sackmuseum Nieheim

PDF

Museum/Ausstellung
Säcke – Beutel – Tüten beherrschen in erster Linie die Ausstellungsflächen im Ober- und Dachgeschoss des über 100 Jahren alten Backsteingebäudes.
 Zahlreiche verschiedene Säcke, von dem wohl kleinsten Postsack der Welt bis zum zurzeit Größten, dem Hopfensack, sind im Museum zu sehen. Komplettiert wird die Ausstellung durch eine Sackflickerwerkstatt, Sackausklopfmaschinen und einer kleinen Sackdruckerei.

"So haben Sie das Thema Sack noch nie erlebt!" lautet der Titel eines launigen Bildervortrags. Für Besuchergruppen ab 10 Personen (nach Voranmeldung) wird die Welt der alten und neuen Säcke anschaulich dargestellt.

Außerdem bietet Ihnen das Sackmuseum eine Zeitreise in das Leben der Nieheimer in frühere Zeiten und lässt auch das Thema jüdische Mitbürger nicht aus.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Preisinformationen

Erwachsene 3,00 Euro - Kinder bis 10 Jahre frei
Kombiticket Sack-, Bier- und Käsemuseum 7,50 Euro
(nur sonntags erhältlich im Käsemuseum)

mit Führung (ab 10 Personen)
Erwachsene 5,00 Euro
Kinder bis 10 Jahre frei
bei kleineren Gruppen pauschal 50,00 Euro

Führungen für das Sack-, Käse- und Biermuseum sind über das Tourismusbüro Nieheim buchbar

Ansprechpartner:in

Herr Michael Rasche

Wasserstraße 6
33039 Nieheim

05274 953630

info@sackmuseum.de

Website

Autor:in

Tourismusbüro Nieheim

Organisation

Stadt Nieheim

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.