Attacke am Turm - Holsterturm

PDF

Bauwerk / Moderne Architektur
Die Installation zeigt mehrere Speere, die auf den Turm geworfen scheinen und dort stecken geblieben sind. Sie erweckt den Eindruck, als sei der Turm seiner ursprünglichen Bestimmung zurückgegeben worden, und versetzt den Betrachter in eine Zeit, in der räuberische Banden Land und Leute bedrohten.

 

Material: Sportspeere

Künstler: Auke de Vries, 1937 in den Niederlanden geboren, lebt und arbeitet in Den Haag. Unter seinen Werken finden sich eine Reihe bedeutender Plastiken auf öffentlichen Plätzen in den Niederlanden und in anderen Ländern.

Gut zu wissen

Autor:in

lokaler Redakteur

Organisation

Stadt Nieheim

In der Nähe

Anfahrt
Attacke am Turm - Holsterturm
33039 Nieheim